Ralf Holzschuher ist neuer Innenminister

Veröffentlicht am 28.08.2013 in Landespolitik

Ralf Holzschuher ist heute vom neuen Ministerpräsidenten Dietmar Woidke zum Brandenburger Innenminister ernannt worden. Damit tritt der bisherige SPD-Fraktionschef Holzschuher die Nachfolge vom früheren Innenminister Dietmar Woidke an. Der ausgebildete Jurist kann in seiner neuen Tätigkeit auf die langjährige Erfahrung als Vorsitzender des Arbeitskreises Innen und Recht der SPD-Fraktion anknüpfen.

Mike Bischoff, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, dankte Ralf Holzschuher für seine Arbeit als Fraktionsvorsitzender, die er knapp drei Jahre ausgeübt hatte. "Ralf Holzschuher hat die SPD-Fraktion in den vergangenen drei Jahren gut geführt. Sein Sachverstand und sein Verhandlungsgeschick sind weit über die Fraktion hinaus anerkannt. Für seine neue Aufgabe als Innenminister wünschen wir ihm eine glückliche Hand. Die Fraktion wird weiter eng an seiner Seite stehen."

Sein Nachfolger im Amt des SPD-Fraktionsvorsitzenden, Klaus Ness, überreichte Ralf Holzschuher nach der Vereidigung im Brandenburger Landtag als Geschenk eine Polizeikelle. Sie soll ihm symbolische Hilfe sein bei seinen künftigen Aufgaben.

 
 

Kandidaten für den Kreistag Oberhavel

 

Uwe Klein
Listenplatz 3

Zur Kandidatenseite

 
 
 
 

Marcel Kirchner
Listenplatz 7

Zur Kandidatenseite

Counter

Besucher:1902458
Heute:5
Online:1

Zufallsfoto