Doppeltes Engagement für Glienicke

Veröffentlicht am 01.05.2019 in Wahlen

Uwe Klein, Kandidat für die Gemeindevertretung und den Kreistag

von Kathrin Kröger

Am 26. Mai 2019 entscheiden die Glienickerinnen und Glienicker - sowohl über die Zusammensetzung der Glienicker Gemeindevertretung als auch über die Zusammensetzung des Kreistags Oberhavel für die nächsten fünf Jahre. Für die Wahl zur Glienicker Gemeindevertretung tritt der langjährige Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des Glienicker Sozialausschusses, Uwe Klein, als Spitzendkandidat der Glienicker SPD an. Zuhören, nachdenken, sich kümmern. Diese Attribute beschreiben am besten das Handeln von Uwe Klein. Die Attribute lebt er nicht nur als Gemeindevertreter, sondern auch als Abgeordneter der Kreistages Oberhavel. Hier ist er Mitglied im Wirtschaftsausschuss und stellvertretender Vorsitzender des Nahverkehrsbeirates. Nicht zuletzt seiner Initiative und seinem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass die Taktung der Buslinie 806 in den letzten Jahren deutlich verbessert wurde.

Uwe Klein ist ein „Kümmerer“. Er hört zu, fragt nach und setzt sich ein. Auch in der nächsten Legislaturperiode möchte er sich im Kreistag Oberhavel für die Glienicker Belange engagieren. Dass sein Engagement auch über die Ortsgrenzen Glienickes hinaus gewürdigt wird, zeigt sich unter anderem daran, dass die SPD Oberhavel ihn auf den Listenplatz 3 wählte.

 


Uwe Klein:

Listenplatz 1 für die Wahl zur Glienicker Gemeindevertretung

Listenplatz 3 für die Wahl zum Kreistag Oberhavel

 
 

Kandidaten für den Kreistag Oberhavel

 

Uwe Klein
Listenplatz 3

Zur Kandidatenseite

 
 
 
 

Marcel Kirchner
Listenplatz 7

Zur Kandidatenseite

Counter

Besucher:1902458
Heute:22
Online:1

Zufallsfoto