Der Weg ist frei für das Zirkusprojekt der Grundschule

Veröffentlicht am 25.09.2011 in Bildung

Wer von Ihnen erinnert sich noch an das wunderbare Zirkusprojekt Frühjahr 2008 an unserer Grundschule?
Sicherlich alle Kinder, Eltern und Großeltern wie auch die Lehrer, Erzieher und viele andere Glienicker, die begeistert waren. Die Kinder erlebten eine aufregende Woche, in der sie viel über sich und ihre Mitschüler lernen durften. Sie lernten Teamarbeit, Verantwortungsbewusstsein und neue eigene Stärken kennen.
Sie erlebten Zirkus hautnah und als Höhepunkt durften selbst in der Manege auftreten. Ein Erlebnis, das sicher nie vergessen wird.

Aufgrund der guten Erfahrungen wurde der Zirkus von der damaligen Schulleitung wieder für das Schuljahr 2011/2012 gebucht.
Zu unserem großen Bedauern wurde der Termin von der Schulleitung abgesagt, da der Platz hinter der Schule wegen des Neubaus für Hort und Kinderbibliothek nicht mehr ausreichend sei und Sicherheitsbedenken bestünden.
Das wollte die Glienicker SPD so nicht stehen lassen. Daher wurde im Sozialausschuss im Juni 2011 darüber diskutiert; parteiübergreifend waren wir uns schnell einig, dass wir dieses Projekt unbedingt fördern wollen.

Wir beauftragten die Verwaltung, geeignete Standorte ausfindig zu machen. So konnten wir der Schule bei der letzten Sitzung des Sozialausschusses sechs mögliche Standorte für das pädagogisch sinnvolle und von den Kindern und Eltern gewünschte und geschätzte Zirkusprojekt anbieten. Dabei wurde berücksichtigt, dass die Kinder das Gelände schnell und sicher von der Schule aus erreichen können. Freie Kapazitäten bei dem Projektzirkus für das Schuljahr 2013/2014 sind vorhanden.

Damit ist der Weg frei für ein Projekt der besonderen Art, wovon alle Beteiligten lange zehren werden.
Nun sollte dem nichts mehr entgegenstehen! Die Glienicker SPD wünscht sich, dass damit eine Tradition ins Leben gerufen wird. Wenn dieser Zirkus im 6-Jahres Rhythmus in unsere Gemeinde kommt, kann jedes Kind einmal davon profitieren.

Im Sozialausschuss wurden die Kosten für das Zirkusprojekt mit 15.000,- Euro beziffert. Wenn man bedenkt, dass durch dieses Projekt unsere Schüler unter anderem Teamgeist und Selbstvertrauen erlernen, ist es gut investiertes Geld.

 
 

Spenden

Die SPD Glienicke/Nordbahn ist bei ihrer Arbeit auch auf Ihre Unterstützung angewiesen! Sie können uns auf klassischem Weg eine Spende überweisen: IBAN: DE66 1605 0000 3702 023088 bei der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (BIC: WELADED1PMB), Stichwort: "Spende". Bitte Namen und Anschrift für die Übersendung der Spendenquittung nicht vergessen! Vielen Dank.

Counter

Besucher:1902458
Heute:13
Online:2

Zufallsfoto