Unsere Tagesmütter in Glienicke

Veröffentlicht am 28.10.2014 in Familie

von Dana Bosse

Am 29.09.2014 hatten die Tagesmütter die Möglichkeit im Sozialausschuss Bericht zu erstatten über Ihre derzeitige Situation. Diese Möglichkeit haben sie auch mit großem Interesse genutzt, um den Vertreten darzulegen welche Zukunftsängste sie haben. Einige der Tagesmütter haben noch freie Plätze und keine neuen Kinder in Aussicht, die sie in nächster Zeit bekommen könnten. Es wurde dargelegt, dass sie auf viele Betreuungsstunden angewiesen sind, da sie durch die Bauaufsicht auch gezwungen wurden externe Räume anzumieten. Sie haben große Angst, dass sie Ihre Existenzen verlieren wenn sie keine Kinder mehr bekommen und baten eindringlich um Hilfe.

Die Gemeindeverwaltung hat darauf hingewiesen das seit 2013 der neue Rechtsanspruch gilt und sie verpflichtet sind jedem Kind ab einem Jahr einen Kita Platz zur Verfügung zu stellen. Die Verwaltung bietet den Eltern zwar auch die Alternative zu den Tagesmüttern an, kann sie aber nicht dazu zwingen, da die Eltern das Wahlrecht haben. Wir von der SPD haben den Tagesmüttern Unterstützung zugesichert.

 

Spenden

Die SPD Glienicke/Nordbahn ist bei ihrer Arbeit auch auf Ihre Unterstützung angewiesen! Sie können uns auf klassischem Weg eine Spende überweisen: IBAN: DE66 1605 0000 3702 023088 bei der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (BIC: WELADED1PMB), Stichwort: "Spende". Bitte Namen und Anschrift für die Übersendung der Spendenquittung nicht vergessen! Vielen Dank.

Counter

Besucher:1902458
Heute:19
Online:1

Zufallsfoto